Eine Rezension in 10 Sätzen: Die Drei Fragezeichen und der Phantomsee


Inhalt:

In einer alten Truhe, die zu einem untergegangenen Schiff gehörte, finden die drei Fragezeichen Hinweise auf einen großen Schatz. Doch nicht nur sie haben Interesse an dem Fund, sondern auch der skrupellose Java Jim, der ebenfalls von dem Schatz weiß und in der Truhe einen wichtigen Hinweis vermutet. Hilfe bekommen die drei Detektive schließlich von der alteingesessenen Familie Gun, den rechtmäßigen Erben des Schatzes…..

Kritik:

Die drei Fragezeichen und der Phantomsee“ ist die zweite Folge der Reihe und nicht minder ein Klassiker wie die erste. Zwar gibt es weniger direkte Rätsel, wie in „… und der Superpapagei„, dennoch hat der Zuhöhrer die Möglichkeit, vor oder gemeinsam mit den Detektiven ans Ziel zu kommen. Es existieren keine Handlungslücken und die Szenerie lässt ein gutes Gefühl des ehemaligen amerikanischen Westens aufkommen. Auch Spannung kommt gegen Ende nicht zu kurz.

Die etwas überspitzt gezeichnete Figur des Java-Jim macht Spaß, auch wenn die Motivation nicht ganz klar ist. Im Hinterkopf sollte behalten werden, dass das amerikanische Schul- und Universitätssystem ander ist als das Deutsche. Der Tätertyp bleibt – als kleine Anmerkung für spätere Folgen – aber innerhalb der Reihe sehr beliebt.

 10/10 Punkten für die Folge

Advertisements

Ein Kommentar zu “Eine Rezension in 10 Sätzen: Die Drei Fragezeichen und der Phantomsee

  1. […] übrigens mit einem Augenzwinkern einen bestimmten Tätertyp ausmachen, der auch schon in “… der Phantomsee” zu erleben ist und es auch in “… der Teufelsberg” wieder […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s