Neulich im Bus


Mein eigenes Bild

Die RWTH Aachen hat einen neuen Studentenausweis. Die sogenannte Bluecard (oder RWTH Bluecard, mein Freund sagt: Raubcard) mit der man so viele tolle Dinge tun könnte – wenn es funktionieren würde. Man könnte in die Mensa gehen und mit dem aufgeladenen Guthaben dort das Essen bezahlen, man könnte sie als Bibliotheksausweis nutzen, man könnte ihn glaube ich sogar als Kopierkarte einsetzen. Was man wohl nie können wird, ist sie auch als Bus- und Bahnticket nutzen zu können. Warum das genau der Fall ist, weiß ich nicht. Einerseits heißt es, die ASEAG (örtliches Busunternehmen) hätte sich gesperrt, andere Informationen sagen, man hätte sich nicht rechtzeitig zusammengesetzt. Wie dem auch sei….

Die Bluecard wurde in den Niederlanden produziert, wo die Datensicherheit wohl nicht so groß (haha) geschrieben wird wie in Deutschland. Denn alle Daten sind wohl einfach auslesbar und damit nicht sicher. Auch das Geld auf den Karten nicht. Also wird wohl in Kürze eine Rückrufaktion erfolgen, so lange gelten diese Dinger aber zumindest als Studentenausweis…. Mit Foto, versteht sich.

Nun zum Bus:
Ich sitze im Bus der Linie 73 und bin auf dem Weg nach Hause. Da steigt einer dieser unsäglichen Kontrolleure ein, die sowieso mit jedem Fahrgast, der ein Ticket vorzeigen kann, ungehaltender werden und häufig keifend nach dem amtlichen Ausweis fragen. Und genau darum gehts….
Der Kontrolleur hatte nämlich bei den letzten acht bis zehn Fahrgästen Studenten erwischt. Alle haben brav das ZUSATZ-Ticket von der ASEAG vorgezeigt und auf Aufforderung auch den Ausweis. Nun kommt ein Student und zeigt anstelle des Personalausweises seine Bluecard vor. Auf der ein Foto ist. Der Name. Die Matrikelnummer. Vor allem: EIN FOTO. Aber nein, dass kann der Kontrolleur ja nicht annehmen und verlangt grob unhöflich einen amtlichen Lichtbildausweis.

So, darüber müsste man sich eigentlich nicht beschweren. Aber… wenn wir schon diese Bluecard haben, von der die ASEAG weiß, dass es sie gibt und dass sie nur an Universitätsangehörige verteilt wird – warum wird dann noch der Ausweis verlangt? Ich verstehe nicht so ganz, warum es da nicht möglich ist, sie zumindest in den Bussen der ASEAG anzuerkennen. Ich verlange ja gar nicht, dass das die Bahn auch tut. (habe es hier auch schon häufiger erlebt, dass Studenten, die einen Studentenausweis vorlegten, auf dem ein Foto war, gar keinen weiteren Ausweis zeigen brauchten).
Was mich daran konkret stört: Es ist ein FOTO auf der Bluecard drauf, auf dem man die Menschen, die vor einem stehen, schon erkenne sollte. Schließlich sind die Fotos meist besser als auf dem veralteten Ausweis oder gar auf dem 10 Jahre alten Führerschein. Aber nein, der Kontrolleur muss ja überprüfen, ob auch amtlich bestätigt ist, dass es sich bie Lieschen Müller um Lieschen Müller handelt. Da reicht nicht die Tatsache, dass sie das ASEAG-Ticket und eine Bluecard mit Foto vorzeigen muss, nein, sie muss nochmal ihre Identität damit bestätigen, dass sie ihren Ausweis vorzeigt. Warum? Weil die Bluecard mit dem Foto geklaut sein könnte? Mmh… Dann wäre der Ausweis wohl auch geklaut. Aber da es gerade bei Ausweis- und Führerscheinfotos schnell passieren kann, dass man anders aussieht als auf dem Bild (auf meinem letzten Foto hatte ich rot gefärbtes Haar). Was soll man dann noch vorzeigen?

Naja, Genauigkeit in Ehren. Aber das hätte in meinen Augen nicht sein müssen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Neulich im Bus

  1. Torsten Kammer sagt:

    Na ja, das Foto wurde ja bis jetzt nicht kontrolliert. Der arme Kontrolleur kann nicht wissen, ob der Mensch auf dem Bild auch wirklich zu dem Namen passt.

    • Jetzt sind die Bilder ja kontrolliert – wenn man die neue BlueCard hat.
      Ich finde es auch okay, wenn der Kontrolleur dann nach einem Ausweis fragt, wenn man die betreffende Person auf dem Foto nicht erkennt. Ansonsten finde ich es unnötig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s